Freitag, 19. Januar 2018

Teatime in Lavenham, Suffolk, GB - Wer kommt mit?

 Ich bin sicher, den meisten von euch wird dieser Tearoom sehr gefallen! Das morbid-romantische ist es doch, was wir so lieben. Ein Foto von außen gibt es nicht, denn dort saß die nette Dame, die uns darauf hinwies unbedingt hineinzugehen, denn dies sei *der beste Tearoom* in Lavenham. Örtlichen Empfehlungen sollte man unbedingt folgen.
 Möbel sowie Porzellan waren zusammengewürfelt, wie man es in England oft findet. Sehr charmant! DieKuchen auf dem Buffet haben wir nicht probiert, denn es war Frühstückszeit, wir kamen doch direkt von der Fähre. Also warum nicht ein zweites Frühstück einnehmen? Klein natürlich, denn eigentlich war es nicht nötig - und somit haben wir ein Mittagessen gespart.
 Im zweiten Stock konnte man auch sitzen, aber da waren wir nicht, ich bin mit dem Fotografieren eher zurückhaltend, obwohl keine Menschen da waren. Warum eigentlich?
 Diesen herrlichen Sessel hätte ich gleich mitnehmen können, aber er war nicht verkäuflich. Viele andere Gegenstände, die an der Wand entlang auf Borden standen, konnte man erwerben.
 Ihr lest es: Meeehr Geschenke findet man einen Stock höher!

 Mein Platz, ich hatte ein Rührei. Zugegebenermaßen riss es mich nicht vom Hocker, aber das Ambiente entschädigte doch ungemein.
 Die schiefen Wände, die Butzenscheiben - man möchte nicht mehr gehen
Und doch taten wir es - unser Cottage rief, es rief laut. Wir hatten uns ja auch lange genug im Ort aufgehalten, doch davon sprechen wir beim nächsten Mal!

Kommentare:

  1. Der Tearoom hätte mir auch gefallen. Toll, welche herrlichen Plätzchen Du immer entdeckst. Der Sturm hat sich zum Glück gelegt... ich gehe jetzt dann erst mal zum frühstücken... nicht ganz so idyllisch... aber auch sehr schön!
    Schönen Tag wünscht Dir Margit

    AntwortenLöschen
  2. Eine Wohlfühloase - ich will mit ... hol nur schnell meine Schuhe!!!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sigrun, ich war schon ewige Zeiten nicht mehr in England. Deine Impressionen lassen Reisewünsche wach werden...
    Schönes Wochenende Susanne und Hans

    AntwortenLöschen
  4. Welch idyllischer Ort und dann noch dieser wunderschöne Tearoom. Du hast wahrlich eine Spürnase für solche Träume. Deine Fotos sind sehr gelungen und wecken Urlaubsgefühle.
    Liebe Wochenendgrüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Urig gemütlich und sehr originell! Der schrägstehende Lampenschirm, very british ;-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich und wirklich urig, sowas gibt es wohl nur in GB!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar- die rote Lampe hätte ich gern!
    Es sieht wirklich sehr gemütlich aus, dieses Zusammengewürfle mag ich ja.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Der Tearoom schaut urgemütlich aus. Ich war noch nie in England.
    Ich möchte auf jeden Fall mal rüberfahren und mir die tollen Gärten ansehen.
    Aber ich denke die nächsten Jährchen habe ich noch viel zu tun in meinem Garten und da geht muss mein bischen Urlaub dafür herhalten.
    LG
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrun,
    so ein gemütliches Plätzchen! Die Vitrine, der Sessel und die vielen Bilder begeistern mich sehr.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  10. Ach das ist aber wirklich traumhaft. Da könnte ich mich auch wohlfühlen! Wirklich ein wunderschöner Ort! Mir gefällt das zusammen gewürfelte Mobiliar auch sehr gut, wohne selbst ja auch zusammen gewürfelt :-)
    Schönes Wochenende
    Rafaela

    AntwortenLöschen
  11. Da ist es ja gemütlich. Toll.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrun,
    das ist ja wirklich very British! Sieht urgemütlich aus und auch so herrlich britisch verschroben.
    Einen guten Wochenstart wünsche ich.
    Herzliche Grüße Theresa

    AntwortenLöschen
  13. The tea room looks delightful and so do the cakes :-)

    AntwortenLöschen